Beerdigungen melden Sie bitte persönlich bei uns an. 

Für alle Teilorte Pfarramt Telefon 07844 / 1237, 

 

Sobald wir um einen Todesfall wissen, können wir auch für den/die Verstorbene/n läuten lassen. 

Sollte das Pfarramt nicht besetzt sein, bitte informieren Sie dann auch folgende Personen : 

Für Sterbefälle in Hausgereut, Fr. Kimmer-Hurst, Telefon 07844 / 872,

Für Sterbefälle in Holzhausen, Fr. Bliss, Telefon 07844 / 1391, 

Für Sterbefälle in Rheinbischofsheim, Fr. Smith, Telefon 07844 / 1812. 

 

Die Beerdigungen und Trauerfeiern finden auf unseren Friedhöfen in Rheinbischofsheim, Hausgereut und Holzhausen statt.

 

Gesangbücher auf dem Friedhof

Die beiden Friedhöfe in Hausgereut und Holzhausen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Kirchen. In den Trauergottesdiensten kann man in den dafür benutzten Kirchen gut auf dort vorhandene Gesangbücher zurückgreifen. Und wenn es sich um eine größere Beerdigung handelt, wissen doch die meisten, dass es gut ist, das eigene Gesangbuch mitzubringen.

In Rheinbischofsheim sieht die Situation nicht so gut aus. In der städtischen Friedhofskapelle liegen silberne Liedhefte und einige wenige Exemplare des früheren Gesangbuches aus. Beides scheint für den weiten Gebrauch nicht mehr empfehlenswert. Darum wollen wir dafür sorgen, dass zu den Beerdigungen in Rheinbischofsheim einige Gesangbücher in die Kapelle transportiert und dort für den Gottesdienst verteilt werden. Diese Gesangbücher reichen natürlich nur zum Teil aus, so dass für Beerdigungen in Rheinbischofsheim darum gebeten wird, das eigene Gesangbuch bitte mitzubringen. Damit ersparen wir uns allen Stapel von kopierten Liedblättern, deren Vorbereitung, Verteilung und Entsorgung. 

Herzlichen Dank!